Bürgerverein Leb.

Eckartsweier e.V

Rix Rottenbiller

30. Oktober 2020

Einlass: 18 Uhr

Beginn: 20 Uhr


So kann i ned oawad’n …

Für die Vorstellung mit Rix haben wir uns was besonderes einfallen lassen. Wir veranstalten passend für den Oktober einen bayrischen Abend in unsrem schönen Waaghaus. Im Vergleich zu den anderen Vorstellungen werden die Sitzplätze an einem Tisch sein. Als besonderes Schmankerl kann jeder Gast sich typisch bayrische Speisen bereits mit der Kartenbestellung vorbestellen. Einlass und Essensausgabe ist ausnahmsweise schon ab 18 Uhr, sodass jeder Gast das Essen vor der Vorstellung verzehren kann. Fleißige Helfer werden uns unterstützen die Speisen und Getränke direkt an die Tische zu bringen. Die Vorstellung beginnt ab 20 Uhr und während der Vorstellung gibt es keinen Ausschank.

Folgende Speisen stehen zur Auswahl (Nur auf Vorbestellung)

1/2 Haxn                  6 €

1 Paar Weißwürste   3€

Kartoffelsalat           3€

Brezel                       1€


Wer in Dirndl oder Lederhose erscheint erhält ein Gratisgetränk.


Gäbe es das Wort Grantler nicht, für Rix Rottenbiller hätte man es erfinden müssen. In seinem Programm "So kann i ned oawad'n…" hat der Kabarettist reichlich Gelegenheit, seinen (ober)bairischen Grant auszuleben - sehr zur Gaudi der Zuhörer.  Dabei erzählt Rix eigentlich nur von alltäglichen Begebenheiten, die ihn aber innerhalb kürzester Zeit auf die Palme bringen - oder zumindest auf einen mittelgroßen Buchsbaum. Sein Fehler ist einfach, dass er viel zu genau hinsieht und viel zu aufmerksam zwischen den Zeilen hört (oder auch andersrum).  Eigentlich kann er gar nichts dafür, aber irgendwie zieht er komische Situationen magisch an,  auch wenn ER sie nicht unbedingt komisch findet. Rix Rottenbiller will einfach nur seinen Job als Hochzeits-DJ machen, doch die sächsischen Hochzeitsgäste haben etwas dagegen. Er möchte einfach nur Musikwünsche erfüllen, doch ein volltrunkener Partygast hat was dagegen. Er will nach der Arbeit einfach nur heimfahren, doch die Polizei hat was dagegen.  Manche trifft es eben hart, manche härter, und dann ist da noch Rix, mit dem es das Schicksal besonders hart meint. Da soll man dann nicht grantig werden. Aber im Endeffekt meint es der Rix ja gar nicht so. Oder doch?  
   www.rix-rottenbiller.de
   https://www.youtube.com/watch?v=3YuPOB3CK4Q